Willkommen im Tennisclub Zug
 
Tennisclub Zug
Der Tennisclub Zug ist einer der traditionsreichsten Vereine der Region. Er wurde 1928 gegründet und fördert seither den Tennissport in mannigfaltiger Art und Weise. Derzeit frönen im TCZ rund 330 Aktive und 150 Jugendliche ihrem Hobby.
 
Einmalige Clubanlage
Ein wahres Bijou ist die grosszügige Anlage mit Clubhaus, Restaurant mit Terrasse sowie einzigartiger Sicht auf den Zugerberg. Sie befindet sich im Göbli-Quartier nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt und ist mitten im Grünen gelegen. Die Mitglieder können auf den neun ausgezeichnet gepflegten Sandplätzen, vier davon mit Flutlicht, nach Herzenslust dem Filzball nachjagen und anschliessend die verbrannten Kalorien bei Speis und Trank wieder zuführen sowie die gespielten Punkte Revue passieren lassen.
 
Sportliche Aktivtäten
Seit jeher stark ist die Juniorenabteilung des TCZ, aus der schon mehrere Spieler hervorgegangen sind, die ein nationales Ranking (N) erreicht haben. Den jungen und jüngsten Cracks wird optimaler Unterricht mit professionellem Trainer geboten sowie ein spezielles Kadertraining für die talentiertesten Boys und Girls und natürlich auch im Winter. Erste Matcherfahrung können die Youngsters in den verschiedenen Junioren-Interclubteams sammeln.
Auch für die über 18-Jährigen gibt es genügend Wettkampfmöglichkeiten. Ob reiner Hobbyspieler oder ambitionierter Crack mit Fernziel Wimbledon: Für jedes Niveau und jedes Alter hat der TCZ die passende Interclub-Equipe. Nicht zu kurz kommen aber auch die Plauschspieler. Während der gesamten Saison gibt es für sie eine breite Palette an Turnieren und Spielmöglichkeiten.
Speziell erwähnt seien an dieser Stelle nur das Plauschmixed am Sonntagmorgen und Dienstagabend sowie der ebenfalls wöchentlich statt findende Ladies Morning am Dienstag- und Freitagmorgen. Diese Anlässe bieten Neumitglieder die Möglichkeit Tennispartner/Innen zu finden.
 
Der fünfte Satz
Nach Spielschluss ist bei uns aber noch lange nicht Schluss, geniessen und feiern ist (mindestens) gleich wichtig wie rennen und platzieren. Angefangen mit der Saisoneröffnung, bei der speziell auch Neumitglieder willkommen sind, wird der Weinkeller unseres Wirtepaares immer wieder ernsthaft auf die Tauglichkeit geprüft. Bisher hat er alle Tests bestanden.